Buchempfehlung vom Abi-Physik Team
Metzler Physik Sekundarstufe II - 3. Auflage
Mehr Informationen bei Amazon
Dies sind Aufgaben aus dem Bundesland Sachsen-Anhalt. Hinweise zu den Abituraufgaben anzeigen Hinweise zu den Abituraufgaben ausblenden

Quelle: http://www.bildung-lsa.de/files/129d16f9d383c646fbcaea36bc5836d3/strukabi05.pdf

Struktur

Die Prüfungs­aufga­ben sind in zwei Blöcke ge­teilt; aus jedem Auf­gabenblock hat der Prüfling ei­ne Auf­gabe zu be­arbei­ten.

Auf­gabenblock – Grundla­gen (G)

Die­ser Auf­gabenblock be­inhaltet Auf­ga­ben, zu de­ren Be­arbei­tung die Anwendung physikali­schen Grund­wis­sens und grundlegen­der Me­thoden notwendig sind. De­shalb sind die Arbeits­auf­träge im Wesentli­chen an den Anforde­rungs­be­rei­chen I und II orientiert. Die­se soll­ten in 200 Minu­ten in der Prüfung auf Leis­tungs­kursniveau und 150 Minu­ten in der Prüfung auf Grundkursniveau zu be­arbei­ten sein.

Auf­gabe G1

Zu ei­ner the­mati­schen Einheit wer­den meh­re­re, inhaltlich zu­sammenhän­gen­de Teil­aufga­ben ge­stellt. Die Prüflinge sol­len sich mit den dar­in auf­geworfenen physikali­schen Pro­blem­stellun­gen argu­mentativ und numerisch aus­ein­anderset­zen.

Auf­gabe G2

Die Auf­gabe A 2 be­steht aus meh­re­ren Teil­aufga­ben:

  • In einigen Teil­aufga­ben sol­len sich die Prüflinge mit physikali­schen Fra­ge­stellun­gen argu­mentativ und numerisch aus­ein­anderset­zen.
  • In ei­ner weite­ren Teil­aufgabe ist ein Schüler­experiment zu be­arbei­ten.

Auf­gabenblock – Vertiefung (V)

Die­ser Auf­gabenblock be­inhaltet Auf­ga­ben, bei de­ren Be­arbei­tung vertieftes physikali­sches Wis­sen und ent­spre­chen­de Me­thoden auf neuartige bzw. komple­xe­re Pro­blem­stellun­gen anzuwen­den sind. De­shalb sind die Arbeits­auf­träge im Wesentli­chen an den Anforde­rungs­be­rei­chen II und III orientiert. Die­se soll­ten in 100 Minu­ten in der Prüfung auf Leis­tungs­kursniveau und 60 Minu­ten in der Prüfung auf Grundkursniveau zu be­arbei­ten sein.

Auf­gabe V1

In die­ser Auf­gabe sol­len sich die Prüflinge mit physikali­schen Fra­ge­stellun­gen numerisch, aber auch argu­mentativ an­spruchsvoll aus­ein­an­derset­zen.

Auf­gabe V2

Die­se Auf­gabe ist ei­ne The­maaufgabe, bei der die Prüflinge zu ei­nem physikali­schen Sachverhalt ei­ne sprach­lich zu­sammenhän­gen­de Dar­stellung er­arbei­ten sol­len.

Auf­gabe V3

In die­ser Auf­gabe sol­len sich die Prüflinge mit vor­gegebe­nen, experimentell gewonnenen Da­ten argu­mentativ und numerisch aus­ein­anderset­zen.

Vergabe von Bewertungseinheiten


Aufgabenblock G Aufgabenblock V
G 1 G 2.1 G 2.2 (Experiment) V 1, V 2, V 3
Grundkurs 35 BE 20 BE 15 BE 15 BE
Leistungskurs 50 BE 30 BE 20 BE 20 BE

Der Stark Verlag bietet ein Buch an, welches zahlreiche Abituraufgaben samt Lösungen enthält. Es ist bei Amazon unter folgendem Link erhältlich:

Abitur-Prüfungsaufgaben mit Lösungen (Sachsen-Anhalt)

Untersuchung von Gasen
Kondensatoren
Der schräge Wurf in der Physik und in der Technik
Die Newton'schen Axiome
Experimente zum lichtelektrischen Effekt
Wechselwirkungen von geladenen Teilchen mit Feldern
Untersuchungen von Bewegungen
Zustandsänderungen idealer Gase
Hauptsätze der Thermodynamik
Wasserstoffspektrum
Äußerer lichtelektrischer Effekt
Erforschung des Weltalls
Ablenkung von Elektronen
Elektromagnetische Induktion
Modellexperiment zur Geschwindigkeitsverteilung
Abi-Physik © 2020, Partner: Abi-Mathe, Abi-Chemie, English website: College Physics